www.lemitec.de
Staatliche Fachschule für Lebensmitteltechnik Kulmbach
Interaktiv
#1

Bald geht die Zeit der Vorstellungsgespräche los!Vorsicht,eineUnsitte bei den Arbeitgebern breitet sich aus!Einige Informationen dazu

in Schwarzes Brett 04.12.2009 19:15
von FT34MüllerRü | 8 Beiträge | 8 Punkte
Also, dass kein falscher Gedanke aufkommt, die meisten Arbeitgeber verhalten sich einwandfrei und halten sich an die "Spielregeln"! Grund für diesen Artikel waren die "schwarzen Schafe" der Branche!

Über meinen Anwalt(Fachanwalt für Arbeitsrecht) habe ich dann erfahren, dass es branchenübergreifend vermehrt zu solchen Vorfällen kommt. Die Fälle auf die ich hier eingegangen bin, habe ich so auch persönlich erlebt, da gibt es nichts dran zu rütteln. Mir ist es lediglich ein Anliegen, dass niemand die von mir gemachten negativen Erfahrungen am eigenen Leib erfahren muss.


Bei Abschluss eines Arbeitsvertrages sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass eine Kündigung vor dem genannten Termin der Arbeitsaufnahme ausgeschlossen ist! Enthält der Arbeitsvertrag diese Klausel nicht, besteht für den Arbeitgeber immer die Möglichkeit, vom Vertrag Abstand zu nehmen bzw. diesen vor Arbeitsbeginn zu kündigen.
Zahlreiche Arbeitsgerichtsurteile geben den Arbeitgebern diesbezüglich Recht. Damit niemand(außer mir natürlich) diese Erfahrung machen muss, sollte im Eigeninteresse darauf geachtet werden.

Hinterher war ich dann auch schlauer aber auch um 150€ ärmer(Eigenanteil Rechtsschutzversicherung)!
Der geschilderte Vorgang wird auch noch nicht in Herrn Lindleins Unterricht bzgl. Arbeitsrecht gelehrt. Das war mal wieder eine Lehre, die mir das Leben erteilt hat.

Leider stellen sich auch mittlerweile einige Firmen dumm,wenn es um das Thema Abrechnung der Fahrtkosten geht.
Glaubt mir, dass ist kein Scherz wenn man sich nach über 1300Km Fahrtstrecke(hin + zurück) vom betreffenden Betriebsleiter/Personalchef sagen lassen muss "Fahrtkosten erstatten wir nicht"!
Lächerlich???? Nein,so läufts teilweise ab!!!!
Bittere,traurige Wahrheit.

Hier also einige Informationen bzgl. der Rechtslage, zu diesem Thema!

Wer muß die Kosten für das Vorstellungsgespräch tragen?
Die Kosten für das Vorstellungsgespräch trägt nach allgemeiner Auffassung gemäß § 670 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) der Arbeitgeber, wenn er einen Bewerber zur Vorstellung aufgefordert hat. Er muß dem Bewerber dann alle Aufwendungen ersetzen, die dieser den Umständen nach für erforderlich halten durfte.

Der Bewerber ist nämlich im Hinblick auf das Vorstellungsgespräch als ein "Beauftragter" anzusehen und der (potentielle) Arbeitgeber als "Auftraggeber". Da gemäß § 670 BGB zum der Auftraggeber zum Ersatz der Aufwendungen verpflichtet ist, die der Beauftragte zum Zweck der Ausführung des Auftrags macht und die er "den Umständen nach für erforderlich halten darf", kann der Bewerber vom Arbeitgeber im allgemeinen, d.h. falls nichts anderes vereinbart ist, die Kosten der Anreise verlangen.

Vorstellungskosten
Aufwendungen, die einem Bewerber durch ein Vorstellungsgespräch entstehen.

Fordert ein Arbeitgeber einen Bewerber zur Vorstellung auf, so hat der Bewerber Anspruch auf Ersatz der Vorstellungskosten.
Dabei kommt nicht darauf an, ob das Arbeitsverhältnis tatsächlich zu Stande kommt.


Der Anspruch ergibt sich aus § 670 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB).
Nach dieser Vorschrift ist der Arbeitgeber verpflichtet, dem Arbeitnehmer Aufwendungen, die er zur Durchführung des Auftrages des Arbeitgebers, nämlich der Anreise zum Vorstellungsgespräch hatte, zu ersetzen.

Voraussetzung ist jedoch, dass der Arbeitgeber den Bewerber zur Vorstellung aufgefordert hat.
Eine Stellenanzeige ist keine Aufforderung zu einem Vorstellungsgespräch.

Der Arbeitgeber muss diejenigen Aufwendungen ersetzen, die der Bewerber für erforderlich halten durfte.
Dazu zählen:

Fahrtkosten:
Bei Anreise mit dem Zug kann der Bewerber die steuerliche Kilometerpauschale verlangen, wenn nicht der Arbeitgeber zuvor darauf hingewiesen hat, dass er nur die tatsächlichen Kosten übernimmt.
Anreisen mit dem Flugzeug müssen nur bei besonderen leitenden Funktionen übernommen werden, da sie meist nicht erforderlich sind.
Taxikosten sind nur zu ersetzen, wenn der Vorstellungsort ohne Taxi lediglich mit einem unverhältnismäßig hohen Zeit- oder Kostenaufwand zu erreichen ist.
Im Zweifel sollte der Bewerber vorher abklären, ob der Arbeitgeber die Kosten übernimmt.


Übernachtungskosten:
Sie sind zu erstatten, wenn dem Bewerber eine taggleiche An- und Abreise wegen der Entfernung zu seinem Wohnsitz dem Zeitpunkt des Vorstellungsgesprächs nicht zuzumuten ist.


Verpflegungskosten:
Die Verpflegung ist entweder auch nach einer steuerlichen Pauschale oder nach den tatsächlich angefallenen Kosten zu ersetzen.


Verdienstausfall:
Die Kosten sind erstattungsfähig, wenn beispielsweise der Bewerber unbezahlten Urlaub nehmen musste.
Der Anspruch auf Erstattung der Vorstellungskosten verjährt in drei Jahren (§ 195 BGB).

Keine Verpflichtung zum Ersatz der Vorstellungskosten besteht, wenn der Arbeitgeber die Erstattung zuvor (nicht erst beim Gespräch) ausdrücklich ausgeschlossen hat. Hiervon machen immer mehr Arbeitgeber, vor allem Behörden Gebrauch.


Nichts desto Trotz,viel Erfolg bei der Bewerbung!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

Re: Bald geht die Zeit der Vorstellungsgespräche los!Vorsicht,eineUnsitte bei den Arbeitgebern breitet sich!Einige Informationen dazu

in Schwarzes Brett 05.12.2009 18:32
von RaithTo | 13 Beiträge | 9 Punkte
Hallo Rüdiger, wo treibst du dich jetzt eigentlich rum?
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

Re: Bald geht die Zeit der Vorstellungsgespräche los!Vorsicht,eineUnsitte bei den Arbeitgebern breitet sich aus!Einige Informationen dazu

in Schwarzes Brett 03.03.2010 16:41
von Alex | 2 Beiträge | 2 Punkte
Sehr interessanter Beitrag! DANKE!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Anonyme Gäste haben nur Leserechte bei Diskussionen.
Wir legen Wert auf die Verwendung von realen Namen (Phantasienamen füren zu Einordnung Anonymus ohne Rechte im Forum).
Ihren persönlichen Kontobereich erreichen Sie über den Link auf Ihrem Benutzernamen.

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: engladCet
Forum Statistiken
Das Forum hat 169 Themen und 1255 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online:
Georg, Guettner, Klaus Lammering, Michael, RTh

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor